Inhalt anspringen

Gemeinde Weilerswist

News aus Weilerswist

Warnung vor schweren Sturmböen

Sturm "Ignatz" ist im Anzug

Bitte beachten Sie, dass in der Nacht von Donnerstag auf Freitag Sturm "Ignatz" mit bis zu 110 Stundenkilometern, von Luxemburg und Belgien kommend, über NRW hinwegziehen wird. Er wird voraussichtlich bis Windstärke 10 erreichen, die er vermutlich um 2 Uhr nachts erreiche wird.

Bei diesen Windgeschwindigkeiten werden die Kastanien, die derzeit noch an den Bäumen hängen, zu Geschossen und Bäume können, besonders in böigen Lagen, umstürzten oder brechen. Die Bäume haben derzeit noch nicht ihr Laub abgeworfen, was dazu führt, dass die Baumkronen wie große Segel funktionieren in die der Sturm mit aller Wucht reinfahren kann.

Daher bitten wir Sie, am kommenden Donnerstag und Freitag die Wälder nicht aufsuchen und sich möglichst nicht draußen aufzuhalten. Hier besteht akute Lebensgefahr! 

 

Ausschuss legt Hol- und Bringzonen fest

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Gemeinde Weilerswist
  • Gemeinde Weilerswist
  • Gemeinde Weilerswist
  • Gemeinde Weilerswist
  • Gemeinde Weilerswist
  • Gemeinde Weilerswist
  • Gemeinde Weilerswist
  • Anja Mocker
  • Gemeinde Weilerswist
  • Gemeinde Weilerswist
  • Gemeinde Weilerswist
  • Gemeinde Weilerswist
  • Gemeinde Weilerswist
  • Büro Heinz Jahnen Pflüger
  • Büro Heinz Jahnen Pflüger
  • Büro Heinz Jahnen Pflüger
  • Büro Heinz Jahnen Pflüger
  • Büro Heinz Jahnen Pflüger
  • Büro Heinz Jahnen Pflüger
  • Heinz Oberrem
  • Heinz Oberrem
  • Heinz Oberrem
  • Gemeinde Weilerswist
  • Gemeinde Weilerswist
  • Gemeinde Weilerswist
  • Gemeinde Weilerswist
  • Gemeinde Weilerswist
  • Gemeinde Weilerswist
  • Gemeinde Weilerswist
  • Gemeinde Weilerswist
  • Gemeinde Weilerswist
  • Gemeinde Weilerswist
  • Gemeinde Weilerswist